Noch kein Konto?
Jetzt registrieren!

Kostenlos registrieren

Newsletter anmelden

Onlinekonto erstellen

Um ihnen noch mehr Komfort zu bieten, können Sie ihre Anmeldedaten künftig auch als Login benutzen. Deshalb fragen wir zusätzlich nach ihren Kontaktdaten. Ihre Einstellungen können Sie mit ihrem Login jederzeit ändern bzw. ihr Konto auch wieder löschen.

Unanhängig von der Erstellung des Online-Kontos müssen Sie die CP Card an der Kinokassa bestellen. Sie liegt nicht automatisch bereit, wird aber sofort erstellt.

Der Jahresbeitrag für die Cinema Pardiso Card beträgt 25 EUR. Unseren jungen Besuchern bis 27 Jahren bieten wir gegen Vorlage des Schüler/Studenten/Lehrlingsausweis an der Kassa die vergünstigte YOUNG AUDIENCE CARD um 20 EUR an.

Die eingegebene E-Mail-Adresse wird für den Login benötigt.
Dieses Feld muß ausgefüllt werden.
Beachten Sie, dass Vor- und Nachname an das Konto gebunden sind. Eine nachträgliche Änderung des Namens ist nur über die Kinokassa oder unser Büro möglich.
Dieses Feld muß ausgefüllt werden.
Dieses Feld muß ausgefüllt werden.

remoteMessages

Haben Sie ihre Zugansdaten vergessen?
Hier klicken und wir schicken Ihnen eine E-mail zum
Zurücksetzen ihrer Zugangsdaten.

Sie können unser Team auch unter
T +43 2742 343 21 direkt kontaktieren.

EIN PARADIES FÜR FILMFANS

Ihre CINEMA PARADISO CARD vereint alle Vorteile für Kino, Veranstaltungen und das CINEMA BREAKFAST.

Sie können die Cinema Paradiso Card gegen die Jahresgebühr von 25 EUR (ermäßigt für Schüler/Studenten/Lehrlinge 20 EUR) jetzt neu auch online bestellen. Füllen Sie dazu das Formular unter "CP Card bestellen" aus, wir konkatieren Sie danach bezüglich der Details. Die Karte wird Ihnen nach Zahlung per Post zugeschickt.

CP Card bestellen

GÜNSTIGER

  • Bei allen Filmen zwei Tickets für je 8,50 € 2
  • Bei allen Kinderfilmen zwei Tickets für je 6,50 € 2
  • Freikarte bei Abschluss oder Verlängerung einer Cinema Paradiso Card
  • Noch mehr sparen: 60 € aufbuchen und eine Freikarte erhalten
  • Ermäßigter Eintritt für zwei Personen bei Live-Veranstaltungen 1

BEQUEMER

  • Einfacher zahlen mit Guthaben

SCHMACKHAFTER

  • An Sonntagen und Feiertagen Frühstücksbuffet „All you can eat“ und Breakfastfilm ermäßigt
  • Einmal pro Monat Gratis-Popcorn

INFORMATIVER

  • Kostenlose Zusendung des Programmheftes per Post
  • Kontobewegungen online einsehen

EXKLUSIVER

  • Erweiterte Kontofeatures wie Merklisten
  • Regelmäßige Gewinnspiele (Tickets, T-Shirts, Filmplakate, Filmpremieren)

1 bis zu 30% günstiger.

2 Maximal zwei Tickets pro Film/Veranstaltung je Cinema Paradiso Card.

CINEMA PARADISO Presseservice

CP Card Bestellen

Zurück zur vorherigen Seite

Asteroid City

USA 2023 R: Wes Anderson, B: Wes Anderson, K: Robert D. Yeoman, Sch: Barney Pilling, M: Alexandre Desplat, D: Tilda Swinton, Adrien Brody, Tom Hanks, Margot Robbie, Jason Schwartzman, Scarlett Johannson, u.a., 104 min , ab 16.06.2023
Wes Anderson macht visuell verspielte Filme mit melancholischem Inhalt und vereint dabei immer die Top-Riege der Hollywoodstars.
– NDR
Herrlich skurril! Kult-Regisseur Wes Anderson (Grand Budapest Hotel) gelingt eine formidable Mischung aus feinem Humor und Slapstick-Action, gepaart mit absurden Science-Fiction-Elementen. Das bestens aufgelegte Star-Ensemble bewegt sich mit spürbarer Freude in den traumhaft schönen Wüsten-Kulissen. Große Premiere in Cannes!
Nähere Infos
Momentan keine Spielzeiten verfügbar.
Schräge Figuren, schwarzer Humor und bunte Bilderbuchkulissen - "Asteroid City" enthält viele Referenzen an das zeitgenösische Kino und ist ebenso Hommage an frühe Science-Fiction-Streifen aus den 1950er-Jahren.
– NDR
Der Regisseur Wes Anderson hat eine spezifische Ästhetik mit hohem Wiedererkennungswert. Seine symmetrischen Bildkompositionen mit Liebe zum Detail und leuchtenden Farben kommen auch in seinem neuen Werk "Asteroid City" zum Tragen.
– News.at

Nähere Infos

Die Wüsten-Kleinstadt Asteroid City in den 1950er-Jahren. Hier hat vor Tausenden von Jahren ein Asteroid eingeschlagen und in einem tiefen Krater jede Menge extraterrestrisches Geröll hinterlassen. Genau hier versammeln sich einmal im Jahr passionierte SternguckerInnen, Weltraum-Kadetten und Schulgruppen zu einem Kongress. Doch als ein UFO gesichtet wird, stellt die Regierung kurzerhand alle Versammelten unter Quarantäne. Asteroid City wird zur Sperrzone erklärt, keiner kommt mehr raus – aber auch keiner darf mehr rein! Und so stecken Witwer Mitch Campbell (Jason Schwartzman) und seine vier Kinder in dem abgelegenen Nest fest. Ein typischer Anderson: Originell, bunt und prallgefüllt mit fantastischen Ideen.


freigegeben jugendfrei (die Begleitung eines Erwachsenen verringert die Altersgrenze nicht)

Kinokassa heute geöffnet ab 10:30 Uhr
(30 Minuten vor der 1. Aufführung)
CINEMA BAR geöffnet Bar öffnet um 9 Uhr

Rathausplatz 14, 3100 St. Pölten