Noch kein Konto?
Jetzt registrieren!

Kostenlos registrieren

Newsletter anmelden

Onlinekonto erstellen

Um ihnen noch mehr Komfort zu bieten, können Sie ihre Anmeldedaten künftig auch als Login benutzen. Deshalb fragen wir zusätzlich nach ihren Kontaktdaten. Ihre Einstellungen können Sie mit ihrem Login jederzeit ändern bzw. ihr Konto auch wieder löschen.

Unanhängig von der Erstellung des Online-Kontos müssen Sie die CP Card an der Kinokassa bestellen. Sie liegt nicht automatisch bereit, wird aber sofort erstellt.

Der Jahresbeitrag für die Cinema Pardiso Card beträgt 25 EUR. Unseren jungen Besuchern bis 27 Jahren bieten wir gegen Vorlage des Schüler/Studenten/Lehrlingsausweis an der Kassa die vergünstigte YOUNG AUDIENCE CARD um 20 EUR an.

Die eingegebene E-Mail-Adresse wird für den Login benötigt.
Dieses Feld muß ausgefüllt werden.
Beachten Sie, dass Vor- und Nachname an das Konto gebunden sind. Eine nachträgliche Änderung des Namens ist nur über die Kinokassa oder unser Büro möglich.
Dieses Feld muß ausgefüllt werden.
Dieses Feld muß ausgefüllt werden.

remoteMessages

Haben Sie ihre Zugansdaten vergessen?
Hier klicken und wir schicken Ihnen eine E-mail zum
Zurücksetzen ihrer Zugangsdaten.

Sie können unser Team auch unter
T +43 2742 343 21 direkt kontaktieren.

EIN PARADIES FÜR FILMFANS

Ihre CINEMA PARADISO CARD vereint alle Vorteile für Kino, Veranstaltungen und das CINEMA BREAKFAST.

Sie können die Cinema Paradiso Card gegen die Jahresgebühr von 25 EUR (ermäßigt für Schüler/Studenten/Lehrlinge 20 EUR) jetzt neu auch online bestellen. Füllen Sie dazu das Formular unter "CP Card bestellen" aus, wir konkatieren Sie danach bezüglich der Details. Die Karte wird Ihnen nach Zahlung per Post zugeschickt.

CP Card bestellen

GÜNSTIGER

  • Bei allen Filmen zwei Tickets für je 8,50 € 2
  • Bei allen Kinderfilmen zwei Tickets für je 6,50 € 2
  • Freikarte bei Abschluss oder Verlängerung einer Cinema Paradiso Card
  • Noch mehr sparen: 60 € aufbuchen und eine Freikarte erhalten
  • Ermäßigter Eintritt für zwei Personen bei Live-Veranstaltungen 1

BEQUEMER

  • Einfacher zahlen mit Guthaben

SCHMACKHAFTER

  • An Sonntagen und Feiertagen Frühstücksbuffet „All you can eat“ und Breakfastfilm ermäßigt
  • Einmal pro Monat Gratis-Popcorn

INFORMATIVER

  • Kostenlose Zusendung des Programmheftes per Post
  • Kontobewegungen online einsehen

EXKLUSIVER

  • Erweiterte Kontofeatures wie Merklisten
  • Regelmäßige Gewinnspiele (Tickets, T-Shirts, Filmplakate, Filmpremieren)

1 bis zu 30% günstiger.

2 Maximal zwei Tickets pro Film/Veranstaltung je Cinema Paradiso Card.

CINEMA PARADISO Presseservice

CP Card Bestellen

Zurück zur vorherigen Seite

Lass mich fliegen

Ö 2022 R: Evelyne Faye, B: Evelyne Faye, K: Michael Schindegger, Sch: Monika Willi, M: Coshiva, 80 min
Ein beglückender Film
– Falter
Regisseurin Evelyne Faye gelingt ein berührendes Portrait vier junger Menschen, die voller Lebensfreude strotzen und klare Ziele verfolgen. Arbeit finden, politisch aktiv werden, heiraten, eine Familie gründen – ein ganz normales Leben eben. Der Film begleitet vier Menschen, für die das Erreichen dieser Ziele mit vielen Hindernissen verbunden ist und die von der Gesellschaft in eine Schublade gesteckt werden: Menschen mit Down-Syndrom.
Nähere Infos
Momentan keine Spielzeiten verfügbar.
Humanes Porträt marginalisierter Menschen, die sich gegen Ausgrenzung und für Inklusion stark machen
– Kleine Zeitung
Selbstbestimmt trotz Beeinträchtigung! Evelyne Fayes Dokumentation „Lass mich fliegen“ porträtiert die Individualität von Menschen mit Down-Syndrom zwischen Partnerschaft, Tanzstunden und politischem Engagement
– Der Standard
Evelyne Fayes Film schaut sehr genau hin und sieht Ideen und Möglichkeiten um Diversität zu leben
– Dot.

Nähere Infos

Raphael und Johanna sind ein Paar und wollen in der Zukunft heiraten und Kinder bekommen. Doch der Familienplanung stehen einige Hürden durch die Gesellschaft im Weg. Andrea ist schon lange auf der Suche nach einer festen Anstellung als Altenpflegerin, über Praktika hinaus hat es bislang aber noch nicht geklappt. Und Magdalena, sie schreibt Gedichte und ist politisch aktiv. Regisseurin Evelyne Faye begleitet die Protagonisten mit der Kamera durch den Alltag – beim Kochen, Einkaufen und Wohnung putzen; beim Haare Stylen, in der Arbeit, beim Ausflüge machen und Tanzen. Statt Anerkennung ernten sie aber oft mitleidige Blicke und Betroffenheit. Ihr sehnlichster Wunsch ist es, inkludiert zu werden, als eigenständige Menschen gesehen zu werden – mit Rechten und vor allem auch mit Möglichkeiten, sich selbst zu verwirklichen. Und sie zeigen, dass sie das auch können, sind voller Energie und Einzigartigkeit.

Diagonale 2023: Franz Grabner Preis für den Besten Kinodokumentarfilm des Jahres

In Kooperation mit Kindernetzwerk Industrieviertel

logo_kindernetzwerk2021.260x0.png?nc=1634119031

Greta & Starks
Barriefefreie Filmfassungen (Audiodeskription, SDH-Untertitel)


freigegeben jugendfrei (die Begleitung eines Erwachsenen verringert die Altersgrenze nicht)

Kinokassa heute geöffnet ab 14:00 Uhr
(30 Minuten vor der 1. Aufführung)
CINEMA BAR geöffnet Bar öffnet heute um 9 Uhr

Rathausplatz 14, 3100 St. Pölten