Kostenlos registrieren

Newsletter anmelden

Cinema Card bestellen

Um ihnen noch mehr Komfort zu bieten, können Sie ihre Anmeldedaten künftig auch als Login benutzen. Deshalb fragen wir zusätzlich nach ihren Kontaktdaten. Ihre Einstellungen können Sie mit ihrem Login jederzeit ändern bzw. ihr Konto auch wieder löschen.

Unseren jungen Besuchern bis 18 Jahren bieten wir die vergünstigte YOUNG AUDIENCE CARD an. Bitte direkt an der Kinokassa bestellen.

Die eingegebene E-Mail-Adresse wird für den Login benötigt.
Dieses Feld muß ausgefüllt werden.
Beachten Sie, dass Vor- und Nachname an das Konto gebunden sind. Eine nachträgliche Änderung des Namens ist nur über die Kinokassa oder unser Büro möglich.
Dieses Feld muß ausgefüllt werden.
Dieses Feld muß ausgefüllt werden.

remoteMessages

Haben Sie ihre Zugansdaten vergessen?
Hier klicken und wir schicken Ihnen eine E-mail zum
Zurücksetzen ihrer Zugangsdaten.

Sie können unser Team auch unter
T +43 2742 343 21 direkt kontaktieren.

EIN PARADIES FÜR FILMFANS

Ihre CINEMA PARADISO CARD vereint alle Vorteile für Kino, Veranstaltungen und das CINEMA BREAKFAST.

Mit Klick auf den Button erstellen Sie ein Online-Konto und können dann direkt an der Kinokassa ihre personalisierte Cinema Paradiso Card erhalten.

Sollten Sie bereits eine CP-Card und ein Online-Konto haben, senden Sie bitte Name, E-mail-Adresse und die Nummer ihrer CP-Card an unser Office. Wir stellen gerne die Verknüpfung her.

CINEMA PARADISO CARD bestellen

GÜNSTIGER

  • Bei allen Filmen zwei Tickets für je 7,50 € 2
  • Bei allen Kinderfilmen zwei Tickets für je 6 € 2
  • Freikarte bei Abschluss oder Verlängerung einer Cinema Paradiso Card
  • Noch mehr sparen: 60 € aufbuchen und eine Freikarte erhalten
  • Ermäßigter Eintritt für zwei Personen bei Live-Veranstaltungen 1

BEQUEMER

  • Einfacher zahlen mit Guthaben
  • Lassen Sie sich erinnern, wann ein gewünschter Film gespielt wird

SCHMACKHAFTER

  • An Sonntagen und Feiertagen Frühstücksbuffet „All you can eat“ und Breakfastfilm ermäßigt
  • Einmal pro Monat Gratis-Popcorn

INFORMATIVER

  • Kostenlose Zusendung des Programmheftes per Post
  • Kontobewegungen online einsehen

EXKLUSIVER

  • Erweiterte Kontofeatures wie Merklisten
  • Regelmäßige Gewinnspiele (Tickets, T-Shirts, Filmplakate, Filmpremieren)

1 bis zu 30% günstiger.

2 Maximal zwei Tickets pro Film/Veranstaltung je Cinema Paradiso Card.

CINEMA PARADISO Presseservice

Die Dohnal

Ein Film gegen das Vergessen und für eine gleichberechtigte Zukunft.
  • Land: Ö
  • Regie: Sabine Derflinger
  • Hauptdarsteller: Annemarie Aufreiter, Ingrid Dohnal, Helen Dohnal, Sonja Ablinger, Ferdinand Lacina u.a.
Momentan keine Spielzeiten verfügbar.
Eine filmische Spurensuche, während der die Präsenz von Johanna Dohnal die Leinwand durchbricht und sich auf das Publikum überträgt.
– kino-zeit
Regisseurin Sabine Derflinger ist einer der besten Politik-Filme der letzten Jahre gelungen, ein Zeit-Dokument, das sich hoffentlich viele Jüngere anschauen. Selbst für Zeitzeugen ist der Film voller Momente, die zugleich Schrecken und Lachen hervorrufen: Man erinnert sich, was vor gar nicht langer Zeit noch gang und gäbe war.
– Kurier
Der in Österreich gefeierte Film arbeitet mit zahlreichen Originaldokumenten über Dohnal, und es ist rührend zu sehen, wie viel Charme und Humor diese so kämpferische Frau eben auch hatte.
– Alice Schwarzer

Johanna Dohnal ist die Ikone der österreichischen Frauenbewegung. Sie war ihrer Zeit voraus, hat den patriarchalen Mief und die sozialen Unsitten einer von Männern dominierten Polit- und Wirtschaftswelt aufgebrochen. Ohne Dohnal gäbe es heute die neue Frauenbewegung in Österreich so nicht!
Nach einer steilen Karriere in der SPÖ übernimmt Johanna Dohnal Anfang der 1990er-Jahre als erste Feministin ein Frauenministerium. Dazu lebt sie in einer gleichgeschlechtlichen Beziehung. Erreicht hat Dohnal Immenses: strafrechtliche Verfolgung der Vergewaltigung in der Ehe; Gründung des ersten Frauenhauses; Anrechnung von Kinderzeiten und vieles mehr.
Im Film erinnern sich Dohnals Familie, ihre Lebenspartnerin, ihre Mitstreiter*innen und Gegner*innen. Ein inspirierender Film zur rechten Zeit für eine gleichberechtigte Zukunft.


Die Vision des Feminismus ist nicht eine „weibliche Zukunft“. Es ist eine menschliche Zukunft. Aus taktischen Gründen leise zu treten, hat sich noch immer als Fehler erwiesen! Wir müssen offen Stellung beziehen gegen alle Hetze und Diffamierung von Menschen und Minderheiten. Wir müssen die Demokratie vor Demontierern schützen. Johanna Dohnal

Land Ö
Originaltitel Die Dohnal
Regie Sabine Derflinger
Kamera Christine Maier
Musik Gerald Schuller
Darsteller Annemarie Aufreiter, Ingrid Dohnal, Helen Dohnal, Sonja Ablinger, Ferdinand Lacina u.a.
Version DF
Prädikat kein Prädikat / k.A.

Filmdauer

104 Minuten
Altersfreigabe k.A.

Kinokassa heute geöffnet ab 10:30 Uhr
(30 Minuten vor der 1. Aufführung)
CINEMA BAR geöffnet MO–SO ab 9:00 Uhr

Rathausplatz 14, 3100 St. Pölten