×

Cinema-Paradiso

Details

Wie gut ist deine Beziehung?

Zauberhafte Screwball-Komödie mit einem Schuss Woody Allen! Aus dem sympathisch aufspielenden Ensemble ragt Julia Koschitz – zuletzt an der Seite von Thomas Stipsits in „Geschenkt“ – als verunsicherte Enddreißigerin heraus. Steve (Friedrich Mücke) ist seit fünf Jahren mit Carola (Julia Koschitz) zusammen, die beiden sind liebevoll und vertraut miteinander, ein gut eingespieltes Team. Aber dann muss Steve mit ansehen, wie sein Freund aus heiterem Himmel von seiner Freundin verlassen wird, die sich dem gut erhaltenen, aber doch sehr viel älteren Tantra-Lehrer Harald an den Hals wirft. Das löst bei Steve Zweifel aus. Er startet das Projekt Selbstoptimierung, um Carola davon abzuhalten, ihn zu verlassen. Ausgerechnet Harald soll Steves körperliche, charakterliche und sexuelle Verbesserung vorantreiben. Das Ergebnis: Carola erkennt ihren Liebsten nicht wieder, wird misstrauisch und entschließt sich ebenfalls zu Veränderungen. Die Turbulenzen nehmen ihren Lauf und dabei wachsen einem die Figuren so ans Herz, dass man ehrlich um das Liebesglück des verpeilten Paares zittert.

D 2019, Originaltitel: Wie gut ist deine Beziehung?

Regie: Ralf Westhoff, Buch: Ralf Westhoff

Kamera: Marc Achenbach, Musik: Oliver Thiede

Darsteller: ulia Koschitz, Friedrich Mücke, Bastian Reiber, Michael Wittenborn, Maja Beckmann u.a.

Version: DF, Prädikat: kein Prädikat/k.A., Filmdauer: 101min

www.x-verleih.de/filme/wie-gut-ist-deine-beziehung

keine Spielzeiten!