×

Cinema-Paradiso

Details

Nightlife

Nach „Willkommen bei den Hartmanns“ gelingt Regisseur Simon Verhoeven eine leichtfüßige, romantische Komödie. Die Publikumslieblinge spielen mit großer Sympathie auf. Neben den Stars Elyas M’Barek und Frederick Lau ist Theaterikone Nicholas Ofczarek zum Niederknien und lässt als Strizzi sowohl Wampe als auch Wiener Schmäh heraushängen.
Milo (Elyas M’Barek) arbeitet als Barkeeper in Berlin. Eines nachts lernt er durch eine Reihe von Zufällen Sunny (Palina Rojinski) kennen. Ihm ist sofort klar: Das ist seine Traumfrau! Bei einem Date will er sie überzeugen, dass sie zusammengehören. Er plant den perfekten Abend und zunächst entwickelt sich auch alles wie gewünscht. Knisternde Romantik liegt in der Luft. Doch dann platzt plötzlich Milos chaotischer Freund Renzo (Frederick Lau) herein, dem die halbe Berliner Unterwelt auf den Fersen ist. Die Romantik gerät gehörig ins Schleudern und es beginnt eine verrückte Jagd durch das nächtliche Berlin. Milo hat sich alles ganz anders vorgestellt. Das einzig Gute daran: Sollten er und Sunny dieses Date überstehen, kann ihre Liebe nichts mehr erschüttern.

D 2019, Originaltitel: Nightlife

Regie: Simon Verhoeven, Buch: Simon Verhoeven

Kamera: Jo Heim

Darsteller: Elyas M’Barek, Frederick Lau, Palina Rojinski, Julian Loomann, Nicholas Ofczarek, Caro Cult u.a.

Version: DF, Prädikat: kein Prädikat/k.A., Filmdauer: 100min

keine Spielzeiten!