×

Cinema-Paradiso

Details

Inland

Ein politisches System im Umbruch. Der Kapitalismus läuft im Turbomodus und walzt nicht mehr nur die Schwächsten der Gesellschaft nieder, sondern reißt die Mittelschicht über den Rand des wirtschaftlichen Abgrunds. Die Ängste der „Inländer“ werden von rechtsradikalen, rassistischen Parteien instrumentalisiert, missbraucht und angeheizt. „Inland“ begleitet drei Fans der FPÖ vor und nach der Nationalratswahl in Österreich: eine Kellnerin, einen Arbeitslosen und einen Beamten. In roten Arbeiterfamilien sozialisiert, setzen sie jetzt ihre Hoffnungen in die Freiheitlichen. Eine aufschlussreiche Zustandsbeschreibung der österreichischen Gesellschaft und ein wertvoller Beitrag zum Verständnis populistischer Mechanismen.
Ein tiefer Blick in die Seele der Enttäuschten. Kleine Zeitung

Ö 2019, Originaltitel: Inland

Regie: Ulli Gladik, Buch: Ulli Gladik

Kamera: Judith Benedikt, Musik: Horst Chmela

Version: DF, Prädikat: kein Prädikat/k.A., Filmdauer: 95min

keine Spielzeiten!