×

Cinema-Paradiso

Details

Filmriss: Der goldene Handschuh

Fatih Akin ist zurück im Berlinale-Wettbewerb. 15 Jahre nach seinem Sieg (Gegen die Wand) geht er mit der Heinz-Strunk-Verfilmung „Der goldene Handschuh“ ins Rennen um den Goldenen Bären. Hamburg, St. Pauli in den Siebziger-Jahren. In der Absturzkneipe „Zum Goldenen Handschuh“ treffen sich die Verlorensten der Verlorenen. Unter ihnen Hilfsarbeiter Fritz Honka (Jonas Dassler), der sich die Nächte zwischen Trinkern und Prostituierten um die Ohren schlägt. Was keiner weiß: Der unscheinbar wirkende Mann mit Hornbrille und eingedrücktem Gesicht ist der wahrscheinlich berüchtigste Serienmörder Deutschlands.

D 2019, Originaltitel: Der Goldene Handschuh

Regie: Fatih Akin, Buch: Fatih Akin, Heinz Strunk

Kamera: Rainer Klausmann, Musik: Christoph Oertel

Darsteller: Jonas Dassler, Margarete Tiesel, Katja Studt, Marc Hosemann, Tristan Göbel u.

Version: DF, Prädikat: kein Prädikat/k.A., Filmdauer: 110min

keine Spielzeiten!