Noch kein Konto?
Jetzt registrieren!

Kostenlos registrieren

Newsletter anmelden

Online Konto erstellen

Optional:
Um ihnen noch mehr Komfort zu bieten, können Sie ihre Anmeldedaten künftig auch als Login benutzen. Deshalb fragen
wir zusätzlich nach ihren Kontaktdaten. Ihre Einstellungen
können Sie mit ihrem Login jederzeit ändern bzw. ihr Konto auch wieder löschen.

Unanhängig von der Erstellung des Online-Kontos müssen Sie die CP Card an der Kinokassa bestellen. Sie liegt nicht automatisch bereit, wird aber sofort erstellt.

Der Jahresbeitrag für die Cinema Pardiso Card beträgt 25 EUR. Unseren jungen Besucher*innen bis 27 Jahren bieten wir gegen Vorlage des Schüler/Studenten/Lehrlingsausweis an der Kassa die vergünstigte YOUNG AUDIENCE CARD um 20 EUR an.

Die eingegebene E-Mail-Adresse wird für den Login benötigt.
Dieses Feld muß ausgefüllt werden.
Beachten Sie, dass Vor- und Nachname an das Konto gebunden sind. Eine nachträgliche Änderung des Namens ist nur über die Kinokassa oder unser Büro möglich.
Dieses Feld muß ausgefüllt werden.
Dieses Feld muß ausgefüllt werden.

remoteMessages

Haben Sie ihre Zugansdaten vergessen?
Hier klicken und wir schicken Ihnen eine E-mail zum
Zurücksetzen ihrer Zugangsdaten.

Sie können unser Team auch unter
T +43 2742 343 21 direkt kontaktieren.

EIN PARADIES FÜR FILMFANS

Ihre CINEMA PARADISO CARD vereint alle Vorteile für Kino, Veranstaltungen und das CINEMA BREAKFAST.

Sie können die Cinema Paradiso Card gegen die Jahresgebühr von 25 EUR (ermäßigt für Schüler/Studenten/Lehrlinge 20 EUR) jetzt neu auch online bestellen. Füllen Sie dazu das Formular unter "CP Card bestellen" aus, wir konkatieren Sie danach bezüglich der Details. Die Karte wird Ihnen nach Zahlung per Post zugeschickt.

CP Card bestellen

GÜNSTIGER

  • Bei allen Filmen zwei Tickets für je 8,50 € 2
  • Bei allen Kinderfilmen zwei Tickets für je 6,50 € 2
  • Freikarte bei Abschluss oder Verlängerung einer Cinema Paradiso Card
  • Noch mehr sparen: 60 € aufbuchen und eine Freikarte erhalten
  • Ermäßigter Eintritt für zwei Personen bei Live-Veranstaltungen 1

BEQUEMER

  • Einfacher zahlen mit Guthaben

SCHMACKHAFTER

  • An Sonntagen und Feiertagen Frühstücksbuffet „All you can eat“ und Breakfastfilm ermäßigt
  • Einmal pro Monat Gratis-Popcorn

INFORMATIVER

  • Kostenlose Zusendung des Programmheftes per Post
  • Kontobewegungen online einsehen

EXKLUSIVER

  • Erweiterte Kontofeatures wie Merklisten
  • Regelmäßige Gewinnspiele (Tickets, T-Shirts, Filmplakate, Filmpremieren)

1 bis zu 30% günstiger.

2 Maximal zwei Tickets pro Film/Veranstaltung je Cinema Paradiso Card.

CP Card Bestellen

Zurück zur Programmübersicht

Fresa y chocolate

Kuba/Mexiko 1993 R: Tomás Gutierrez Alea u.a., B: Tomás Gutierrez Alea u.a., K: Mario garcía Joya, M: José Maria Vitier, D: Jorge Perrugoría, Vladimir Cruz, Mirta Ibarra, Francisco Gattorno u.a., 106 min
Menschlich bewegendes Gefühlskino im besten Sinne .
– Filmdienst
Der kubanische Regisseur Tomás Gutierrez Alea war richtungsweisend für das Neue Lateinamerikanische Kino. Er vermochte es, mit seinen Spielfilmen, häufig in Form der Komödie, Missstände in der Gesellschaft offenzulegen und sie zu kritisieren: die wuchernde Bürokratie in „La muerte de un burócrata“, den Machismo in „Hasta cierto punto“, die Unterdrückung der Homosexuellen in „Fresa y chocolate“ sowie die Kapriolen der Planwirtschaft in „Guantanamera“. Mit „Memorias del subdesarrollo“, einem seiner wichtigsten Werke, setzte er sich 1968 mit der Rolle der Intellektuellen im revolutionären Kuba auseinander.
Nähere Infos
Momentan keine Spielzeiten verfügbar.

Nähere Infos

Havanna Ende der 1970er Jahre: In einem Eiscafé trifft der systemkritische Künstler Diego auf den naiven Studenten Davíd. Während der schwule Diego darauf hofft, bei dem schönen Jungkommunisten zu landen, wittert der linientreue Davíd die Chance, einen Staatsfeind zu entlarven. Bald verbindet die beiden eine tiefe Freundschaft und Diego erhält Berufsverbot. „Fresa y chocolate“ ist eine sensible Tragikomödie über Toleranz, Respekt sowie erstarrte politische Ideale und war international ein großer Publikumserfolg.

Berlinale 1994: Silberner Bär – Großer Preis der Jury Teddy Award
Havanna Filmfestival 1993: Bester Film, Beste Regie


freigegeben k.A. (die Begleitung eines Erwachsenen verringert die Altersgrenze nicht)

Kinokassa heute geöffnet ab 14:30 Uhr
(30 Minuten vor der 1. Aufführung)
CINEMA BAR geöffnet Mo-Fr ab 15 Uhr, Sa ab 14 Uhr, So ab 9 Uhr

Beethovengasse 2a, 2500 Baden