×

Cinema-Paradiso

Details

Konzert: Neuschnee

Kurt Cobain kauft sich ein Cello! Klingt seltsam, im Fall von Neuschnee ist es aber so etwas wie der Gründungsakt der Band und das Credo ihres einzigartigen Indie-Pops. Das Sextett aus Wien wird von den Kritikern hymnisch gefeiert und die Fans lieben sie sowieso heiß: Ihr neues Album „Okay“ ist bei FM4 auf Dauerrotation.
Mastermind von Neuschnee ist der gebürtige Berliner Hans Wagner. Er ist ein großer Fan von Nirvana, als ausgebildeter Cellist zieht es ihn aber genauso zur klassischen Musik hin. Mit Neuschnee erfüllt er sich den Traum, beides miteinander zu verbinden.
Aber keine Angst: Hier geht es nicht um ein weichgespültes „Smells like teen Spirit“. Die laut Eigendefinition „alternative Kammermusik-Band“ fährt das klassische Rockinstrumentarium auf, dazu gibt’s ein Streich-Quartett und die kraftvolle Stimme von Hans Wagner, dessen Texte zum Besten zählen, was deutschsprachige Musik derzeit zu bieten hat. Einen musikalischen Vergleich zu ziehen, ist ob der Einzigartigkeit schwierig, irgendwo zwischen Schmieds Puls, Garish und Kreisky lässt sich Neuschnee vielleicht verorten. Rock, Elektronik, Rap, Punk und Poesie werden unterfüttert mit kunstvollen Streichquartett-Arrangements – ein grandioses
musikalisches Ereignis, das alles zu bieten hat: verspielt und roh, zerbrechlich und ungestüm, sanft und wild. Nicht verpassen!

Hans Wagner (Gesang, Gitarre, Bass, Klavier), Martin Reining (Violine), Florin Sighartner (Violine), Wei-Ya Lin (Viola, Bassynth), Raimund Seidl (Cello), Andi Senn (Schlagzeug)
Von Klassik über Elektronik bis Pop. Opulent und meisterhaft! FM4
Hätten Kurt Cobain und Franz Schubert, in welchem Universum auch immer, ein Kind, würden sie es Neuschnee nennen. Volume

5.4.18, 20.30 Uhr, VVK 13 EUR, AK 15 EUR, Cinema Paradiso Card 2 EUR ermäßigt

Version: DF, Prädikat: kein Prädikat/k.A., Filmdauer: 90min

keine Spielzeiten!