×

Cinema-Paradiso

Details

Ein Lied in Gottes Ohr

Sommerlich-leichter Komödienspaß rund um einen Rabbi, einen Pfarrer und einen Imam, die zu einer Band zusammengespannt werden. Die geniale Idee wird in der pointenreichen Komödie zum Anlass für viel bösen Witz. Regisseur Éboué ist alles andere als ein Moralapostel und sticht genüsslich und provokativ in jedes religiöse Wespennest.
Musikproduzent Nicolas braucht dringenden einen Hit. Die zündende Idee, schließlich sind singende Geistliche gerade sehr angesagt: Er castet drei Diener unterschiedlicher Götter, als Band “Koexistenz” sollen sie die Hitparade stürmen. Doch die drei Bandkollegen beherrschen den religiösen Beleidigungskanon perfekt und treffen nur die fiesesten Töne. Das schräge Trio mit den erheblichen Glaubensunterschieden schickt Nicolas durchs Fegefeuer. Dass der traumatisierte Rabbi sich zur Beruhigung dauernd Salz vom Toten Meer reinzieht, der Imam ein Betrüger ist und der Pfarrer nur nach außen lammfromm auftritt, macht die Sache nicht leichter. Irgendwann ist Nicolas mit seinen Nerven am Ende. Da nehmen zu seiner Überraschung die drei Geistlichen das (Noten-)Heft selbst in die Hand. Es entspinnt sich eine höllisch komische, musikalische Irr- und Abenteuerfahrt.

F 2017, Originaltitel: Coexister

Regie: Fabrice Éboué, Buch: Fabrice Éboué

Kamera: Philippe Guilbert, Musik: Guillaume Roussel

Darsteller: Ramzy Bedia, Audrey Lamy, Fabrice Éboué, Guillaume De Tonquedec

Version: DF, Prädikat: kein Prädikat/k.A., Filmdauer: 90min

www.filmladen.at/film/ein-lied-in-gottes-ohr

keine Spielzeiten!