×

Cinema-Paradiso

Details

Deutschstunde

Der Jahrhundert-Roman „Deutschstunde“ von Siegfried Lenz ist die eindringliche Warnung vor der Zerstörungskraft, die blinder Gehorsam in einer Diktatur entfaltet. In der tief beeindruckenden Kinoadaption spielen Tobias Moretti und Urlich Noethen herausragend. Deutschland, kurz nach dem Zweiten Weltkrieg: Der Jugendliche Siggi Jepsen (Tom Gronau) muss in einer Strafanstalt für schwererziehbare Jugendliche einen Aufsatz schreiben zum Thema „Die Freuden der Pflicht“. Wie besessen schreibt er die Geschichte seines Lebens auf. Siggi ist elf Jahre alt (Levi Eisenblätter), die Nazis sind an der Macht. Sein Vater Jens Ole Jepsen (Ulrich Noethen) ist Polizist in einem kleinen norddeutschen Dorf am Meer. Hier lebt auch der bekannte Maler Ludwig Nansen, ein Jugendfreund von Jens und eng verbunden mit der Familie. Als die Nazis ein Malverbot über Nansen verhängen, ist Polizist Jens besessen davon, es zu überwachen. Schließlich ist es seine „deutsche Pflicht“. Sohn Siggi macht er zum
Spitzel. Der Bub ist zwischen der brutalen Autorität des Vaters und der faszinierenden Welt des Malens, die ihm Nansen zeigt, hin- und hergerissen. Wichtiges, eindringliches und beängstigend aktuelles Kino.

D 2019, Originaltitel: Deutschstunde

Regie: Christian Schwochow, Buch: Heide Schwochow

Kamera: Frank Lamm, Musik: Lorenz Dangel

Darsteller: Levi Eisenblätter, Ulrich Noethen, Tobias Moretti, Tom Gronau, Johanna Wokalek, Sonja Richter u.a.

Version: DF, Prädikat: bes. wertvoll, Filmdauer: 125min

Altersfreigabe: ab 12 Jahren

www.constantinfilm.at/kino/deutschstunde.html

Tickets kaufen / Tickets reservieren
Um Tickets online zu kaufen oder zu Reservieren klicken Sie bitte die Beginnzeit der jeweiligen Vorstellung. Telefonische Reservierung unter 02742 - 21 400

Vorstellungen für "Deutschstunde"
Di. 15.10.2019 17:40
Mi. 16.10.2019 17:40
Do. 17.10.2019 15:45
Fr. 18.10.2019 17:00
So. 20.10.2019 15:00
Mo. 21.10.2019 15:20
Mi. 23.10.2019 15:20
  • Saal 1
  • Saal 2
  • Saal 3
  • Openair