×

Cinema-Paradiso

Details

Der Fall Collini

Was ist Gerechtigkeit? Was ist Recht? Elyas M’Barek (Fack Ju Göhte) brilliert abseits des Komödienfaches als junger Pflichtverteidiger, der einen ungeheuren Skandal aufdeckt. Der schweigsame Mörder ist Kinolegende Franco Nero (Django) auf den Leib geschrieben.
Gleich sein erster Fall ist spektakulär: Caspar (Elyas M’Barek) wird zum Pflichtverteidiger von Fabrizio Collini (Franco Nero) ernannt. Der 70-jährige Italiener, der seit 30 Jahren in Deutschland lebt, hat ohne erkennbaren Grund den angesehenen Großindustriellen Hans Meyer erschossen und sich anschließend der Polizei gestellt. Für Caspar wird die Aufgabe zum Albtraum: Das Opfer war einst sein Ziehvater. Im Gerichtssaal ist sein ehemaliger Lehrer (Heiner Lauterbach) sein Gegner. Und sein Mandant schweigt beharrlich zu seinem Motiv. Eine Reise in das italienische Heimatdorf des Täters bringt Caspar auf die Spur einer unglaublichen Geschichte. Hoch emotionales Kino über einen der größten Justizskandale Deutschlands, basierend auf dem gleichnamigen Bestseller von Ferdinand von Schirach.

D 2019, Originaltitel: Der Fall Collini

Regie: Marco Kreuzpaintner, Buch: Chr. Zübert

Kamera: Jakub Bejnarowicz, Musik: Ben Lukas Boysen

Darsteller: Elyas M’Barek, Alexandra Maria Lara, Heiner Lauterbach, Manfred Zapatka, Jannis Niewöhner u.a.

Version: DF, Prädikat: wertvoll, Filmdauer: 123min

Altersfreigabe: ab 12 Jahren

www.constantinfilm.at/kino/der-fall-collini.html

keine Spielzeiten!