Lesung: Adolf Holl - Braunau am Ganges

23.2.15 - Kann Religion unschuldig sein? Adolf Holl las im Cinema Paradiso vor ausverkauftem Saal aus seinem Buch "Braunau am Ganges". Gemeinsam mit dem Publikum begab er sich auf eine Expedition durch die unendlichen Weiten der Religionen und erforschte die Ber├╝hrungspunkte der sichtbaren und unsichtbaren Welt. Ein spannender Abend mit mit einem der kompetentesten Religionsexperten und pointiertesten Kritiker der katholischen Kirche.