×

Cinema-Paradiso

Details

Namasté - Yoga, Film + Frühstück

Direkt im Cinema Paradiso die einmalige Verbindung von Kino, Yoga und Kulinarischem genießen! Das Beislkino wird ausgeräumt und so entsteht Platz für Yogamatten. Christina Kiehas (YogenaYoga St. Pölten) leitet durch eine sanfte, ausgeglichene Yoga-Einheit für alle Levels. Durch die Verbindung von Atem und Bewegung lässt der Geist los und schöpft Kraft. Danach den Körper mit 100% Bio-Frühstück von Supperiör stärken und vom Film-Highlight „Hannah – Ein buddhistischer Weg zur Freiheit“ inspirieren lassen.

YOGENA YOGA
Freue dich auf eine sanfte, ausgeglichenes Yoga-Einheit, die dich auf den darauf folgenden Film einstimmt. Wir wollen ausgewogen Atem und Bewegung zusammenführen, unseren Bewegungsspielraum entdecken, Kraft schöpfen und gleichzeitig loslassen, Stress wie auch Spannungen abbauen. Wirklich jeder, der möchte, kann sich an diesen Yoga-Einheiten beteiligen, Abwandlungen der einzelnen Yoga-Positionen werden dies ermöglichen. Wir machen Yoga nicht an der äußeren Form fest, sondern lassen es geschehen, so dass es uns gut tut. Dabei achten wir auf unsere Grenzen und unser Wohlbefinden.

FRÜHSTÜCK von SUPPERIÖR
Supperiör (Marktgasse 3) bringt euch gesundes Frühstück aus 100% biologischen Zutaten.

HANNAH – EIN BUDDHISTISCHER WEG ZUR FREIHEIT
Hannah Nydahl war ein Hippie. Sie wuchs in Kopenhagen auf und pflegte den wilden, idealistischen Lebensstil der 60er-Jahre. Bald schon weckten Spiritualität und Buddhismus ihr reges Interesse. Als sie mit ihrem Mann Ole während ihrer Flitterwochen nach Nepal reist und dort auf einen hohen Geistlichen des Buddhismus trifft, ändert sich ihre Leben für immer. Die beiden werden die ersten westlichen Schüler des 16. Karmapa und avancieren darauf hin zu Schlüsselfiguren bei der Verbreitung des tibetanischen Buddhismus in der westlichen Welt. Der preisgekrönte Dokumentarfilm „Hannah“ zeichnet vielschichtig, inspirierend und emotional tiefgehend das Leben und Schaffen von Hannah Nydahl nach, in dessen Kern sich stets die Liebe zu ihrem Mann Ole befand. Ihr gemeinsames Wirken ist noch heute zu spüren.

Im Cinema Paradiso St. Pölten am 20.1.18, Treffpunkt 9 Uhr, 9.30 Uhr Yoga (Dauer ca. 1h), 11 Uhr Film+Frühstück, Eintritt VVK 21 EUR, AK 25 EUR (ohne Anmeldung), Anmeldung + Infos: yoga@cinema-paradiso.at, Matte und etwaige Hilfsmittel (Block, Decke etc.) mitnehmen.

Version: DF, Prädikat: kein Prädikat/k.A., Filmdauer: 120min

keine Spielzeiten!