×

Cinema-Paradiso

Details

Lebensdebatten – Erwin Pröll im Gespräch mit Herbert Lackner

Herbert Lackner (Profil, Arbeiterzeitung) präsentiert sein neues Buch „Zwei Lebenswege – Eine Debatte. Peter Turrini und Erwin Pröll“ und spricht mit dem ehemaligen Landeshauptmann über dessen Zeit als Politiker und wie er den Weg Österreichs in die Zukunft einschätzt. Erwin Pröll und Peter Turrini sind etwa gleich alt und durchlebten die jüngere Geschichte Österreichs in denkbar unterschiedlichen Lebenssituationen: Pröll als Sohn einer Bauernfamilie im Weinviertel, Turrini als im Kärntner Dorf ausgegrenztes Zuwandererkind. Ihre Lebenslinien kreuzten sich immer wieder – das erste Mal 1978 bei der Auseinandersetzung um Turrinis legendäre TV-Serie „Alpensaga“.
Heute sind die einstigen Gegner neugierige und streitbare Gesprächspartner. Peter Turrini lebt seit 1991 in Niederösterreich und spricht in diesem Buch mit Erwin Pröll über Heranwachsen, Leben, Lieben, Kunst & Politik. Das Gespräch im Kino mit Erwin Pröll moderiert der Journalist Herbert Lackner, ehemaliger Chefredakteur von Profil.

21.3.19, 20 Uhr, Eintritt Vorverkauf 14 EUR, Tageskassa 16 EUR, CP Card 2 EUR ermäßigt

Version: DF, Prädikat: kein Prädikat/k.A.

Vorstellungen für "Lebensdebatten – Erwin Pröll im Gespräch mit Herbert Lackner "
  • Saal 1
  • Saal 2
  • Saal 3
  • Openair