×

Cinema-Paradiso

Details

Konzert: Maria Bill im Sextett singt Jacques Brel

Die Sängerin und Schauspielerin mit neuer, großer Besetzung und einem Programm, das noch nie zu hören war im Cinema Paradiso. Ein Abend mit den schönsten, bekanntesten Chansons und der verzaubernden Poesie Jaques Brells, die Bill wird dabei begleitet von einem Quintett von Spitzenmusikern.
Paris in den 60ern. Ein Bistro. 4 Uhr früh. Die Schönen und die Verlorenen der Nacht wurden mit ihren Sehnsüchten und ihrem Rausch von der Dämmerung verschluckt. Zurück bleibt der Dunst von Zigaretten und Absinth. Und ein junger Mann. Sein Anzug schnürt ihn ein wie die Angst vor dem Tod. Er singt vom Erinnern, vom Begehren, vom Wiedersehen, vom Träumen und sich verlieren. Wurde er verlassen? Oder hat er jemanden verlassen? Sehnt er sich? Oder fühlt er sich befreit? Macht ihn der Alkohol betrunken? Oder seine Phantasie? Er singt mit all seiner Liebe, Verzweiflung, Sehnsucht, seinen Tränen und seiner Hoffnung. Quand on n'a que l'amour!

Maria Bill (Vocal), Krzysztof Dobrek (Akkordeon), Michael Hornek (Klavier), Gerald Preinfalk (Klarinette, Bassklarinette, Saxophon, Alto Sax), Aliosha Biz (Violine), Achim Tang (Bass)

21.2.18, 20 Uhr, Eintritt Vorverkauf 32 EUR, Abendkassa 34 EUR, Cinema Paradiso Card 2 EUR ermäßigt

BEI LIVE-VERANSTALTUNGEN SIND KEINE RESERVIERUNGEN MÖGLICH. TICKETS ERHALTEN SIE ZU ÖFFNUNGSZEITEN AN DER KINOKASSA, IN ALLEN BANK AUSTRIA FILIALEN ODER ONLINE UNTER www.oeticket.com. MIT IHRER CINEMA PARADISO CARD KÖNNEN SIE (MIT AUSREICHEND GUTHABEN) AUCH ONLINE DIE TICKETS BUCHEN.

Version: DF, Prädikat: kein Prädikat/k.A.

keine Spielzeiten!