×

Cinema-Paradiso

Details

Film, Wein und Genuss: Wonder Wheel

Gemeinsam mit „So schmeckt Niederösterreich“ präsentieren wir filmische Leckerbissen und Köstlichkeiten aus der Region. Ins neue Jahr starten wir mit Schmankerln von Monika und Manfred Pichler vom BioPichler aus Mank. Die feinen Weine kommen von Weingut Himmelbauer aus Hadres. Im Kinosaal genießen Sie die Woody Allen Komödie "Wonder Wheel".

WONDER WHEEL
Meister Woody Allen landet wieder dort, wo er sich am wohlsten fühlt. In New York. In Coney Island. In einem Vergnügungspark in den 50er-Jahren an der Küste von Brooklyn.
Die Freizeitparks von Coney Island sind eine Zauberwelt, eine Welt im wunderbaren Licht des permanenten Sonnenunterganges. Genau dort, gegenüber von einem großen Riesenrad, lebt Ginny (Kate Winslet) mit ihrem Sohn. James Belushi gibt den grobschlächtigen, aber warmherzigen Mann. Die von Winslet dargestellte Mitfünfzigerin wollte in jungen Jahren Schauspielstar werden und nicht die Ehefrau eines Autodrombesitzers. Ewig sinnt sie der vermeintlichen Glitzer welt Hollywoods nach. Als ein schöner, junger Mann in ihr Leben tritt, bleibt kein Stein auf dem anderen. Justin Timberlake brilliert als junger Dandy.
„Wonder Wheel“ ist eine typische Woody-Allen-Komödie. Und der Meisterregisseur ist wieder in Hochform. Er liefert großartige Dialoge und besten Witz. Die Welt der Vergnügungsparks von Coney Island taucht er in einen magischen Zauber. Das Beste sind die Darsteller. Kate Winslet bringt die Leinwand zum Strahlen, Musik-Superstar Justin Timberlake liefert eine tolle Rolle als Rettungsschwimmer ab und James Belushi lässt kein Auge trocken. Eine geistreiche und im wahrsten Sinne traumhafte Komödie.

31.1.18, ab 19.00 Uhr Verkostung, 20.30 Uhr Film, 14 EUR, Cinema Paradiso Card 1 EUR ermäßigt, für: Film + 2 Gläser Wein + 1 Schmankerlteller

USA 2017, Originaltitel: Wonder Wheel

Regie: Woody Allen, Buch: Woody Allen

Kamera: Vittorio Storaro

Darsteller: Kate Winslet, Justin Timberlake, James Belushi, Juno Temple, Debi Mazar, Max Casella u.a.

Version: DF, Prädikat: kein Prädikat/k.A., Filmdauer: 101min

keine Spielzeiten!