×

Cinema-Paradiso

Details

Leid und Herrlichkeit

„Basiert ‚Leid und Herrlichkeit‘ auf meinem Leben? Nein, und ja, auf jeden Fall.“ Pedro Almodóvar zeichnet mit entspanntem Strich und feinem Humor das Leben eines mit dem Alter kämpfenden Regisseurs nach.
Salvador ist deprimiert. Der in die Jahre gekommene Regisseur (Antonio Banderas) ist körperlich angeschlagen, kann keine Filme mehr drehen. Dämmrig von den Medikamenten sinniert er über sein holpriges Leben nach. Er erinnert sich an das Kino seiner Kindheit, das nach Jasmin, Sommerbrise und Pisse riecht (die Kinder urinierten hinter die weißgetünchten Mauern, auf die projiziert wurde). An seine liebevolle, kämpferische Mutter (Penélope Cruz). An seine erste große Liebe Frederico und den schmerzhaften Verlust. Durch die Reise in seine Vergangenheit findet Salvador in der Gegenwart den Weg in ein neues Leben.
Man sieht einem mit sich selbst ringenden Regisseur fasziniert dabei zu, wie er in der geschmackvollst ausgestatteten Psychotherapiesession der Welt der eigenen Essenz auf die Spur zu kommen versucht. Blickpunkt Film
Internationale Filmfestspiele Cannes 2019: Bester Darsteller (Antonio Banderas)

Spanien 2019, Originaltitel: Dolor y Gloria

Regie: Pedro Almodóvar, Buch: Pedro Almodóvar

Kamera: José Luis Alcaine, Musik: Alberto Iglesias

Darsteller: Antonio Banderas, Penélope Cruz, Asier Etxeandía, Leonardo Sbaraglia, Nora Navas, Julieta Serrano u.

Version: DF, Prädikat: wertvoll, Filmdauer: 114min

Altersfreigabe: ab 14 Jahren

Tickets kaufen / Tickets reservieren
Um Tickets online zu kaufen oder zu Reservieren klicken Sie bitte die Beginnzeit der jeweiligen Vorstellung. Telefonische Reservierung unter 02252-25 62 25

Vorstellungen für "Leid und Herrlichkeit"
So. 25.08.2019 11:00
  • Saal 1
  • Saal 2
  • Openair