×

Cinema-Paradiso

Details

Erde

Der Mensch verändert das Antlitz der Erde schneller und nachdrücklicher als jede Naturgewalt es tun könnte. Mit Baggern, Tunnelbohrern, Dynamit, futuristischen Riesenmaschinen oder einfach Schaufeln – Milliarden Tonnen von Land werden jährlich von Menschen bewegt. Eingriffe, die nicht umkehrbar sind. Nikolas Geyerhalter (Unser täglich Brot) reist quer über den Planeten zu sieben Schauplätzen und fängt in archaisch choreografierten Bildern ein, wie Maschinen die so robust erscheinende Erde mit beharrlicher Gewalt verwandeln. Er spricht mit den Menschen, die die Maschinen bedienen, über ihre Arbeit, die Natur und die Zukunft der Menschheit. Das immer wiederkehrende Motiv: Es gibt keine Alternativen.

Ö 2018, Originaltitel: Erde

Regie: Nikolaus Geyrhalter, Buch: Nikolaus Geyrhalter

Kamera: Nikolaus Geyrhalter, Musik: Florian Kindlinger

Version: DF, Prädikat: kein Prädikat/k.A., Filmdauer: 115min

keine Spielzeiten!