×

Cinema-Paradiso

Details

Die Migrantigen

Köstliche, bestens gelaunte und schlaue österreichische Komödie, mit herrlichen Auftritten von Josef Hader, Dirk Stermann und Kollegen. Getragen wird das zugleich leichte und tiefgründige Stück von zwei exzellenten, neuen Komödianten: Faris Rahoma und Aleksandar Petrovic. Marko und Benny sind beste Haberer und coole Hipster. Die zwei Wiener mit sogenanntem „Migrationshintergrund“ sind vollständig integriert, werden kaum noch als fremd wahrgenommen. Wäre da nicht das Aussehen des einen. Als die beiden für eine Serie als „waschechte“ Migranten engagiert werden, müssen sie zum Coach in Sachen „Ich bin ka Tschusch, aber ich kann einer werden“. Benny und Marko schlüpfen überzeugend in die Serien-Rollen der Kleinkriminellen Omar Sharif („Wie der Schauspieler!“) und Tito. Damit ihre Lüge nicht auffliegt, erfüllen sie auch im richtigen Leben alle Klischees und Vorurteile über „Äusländer“. Zwischen Gemeindebau und Streetlife gelingt Regisseur Arman T. Riahi eine zum Schreien komische Satire, die furchtlos sämtliche Klischees auf den Kopf stellt.

Hundsgemein, scharfsinnig, mutig. Rolling Stone

Ö 2017, Originaltitel: Die Migrantigen

Regie: Arman T. Riahi, Buch: Arman T. Riahi, Faris E. Rahoma, Aleksandar Petrovic

Kamera: Mario Minichmayr, Musik: Karuan Marouf

Darsteller: Faris E. Rahoma, Aleksandar Petrovic, Doris Schretzmayer, Zijah A. Sokolovic, Daniela Zacherl u.a.

Version: DF, Prädikat: kein Prädikat/k.A., Filmdauer: 90min

Altersfreigabe: ab 12 Jahren

diemigrantigen.at

keine Spielzeiten!