×

Cinema-Paradiso

Details

Beale Street

Nach der Romanvorlage des preisgekrönten Schriftstellers und Bürgerrechtsaktivisten James Baldwin gelingt Regisseur und Oscarpreisträger Barry Jenkins (Moonlight) erneut ein brillantes Stück Art-House Kino. Schon seit frühen Kindertagen sind Tish und Fonny die allerbesten Freunde. Aufgewachsen im ärmlichen New Yorker Stadtviertel Harlem der 1970er Jahre, entwickeln sie eine tiefe Liebe zueinander. Doch schon kurz nach ihrer Verlobung wird das junge Paar von der Realität einer von Rassismus zerrissenen Gesellschaft eingeholt. Fonny wird fälschlicherweise der Vergewaltigung beschuldigt und kommt ohne Prozess ins Gefängnis. Die 19-jährige Tish erfährt kurz darauf, dass sie von Fonny ein Kind erwartet. Sie kämpft mit Hilfe der Familie und gegen die Willkür der weißen Justiz dafür, die Unschuld ihres Verlobten zu beweisen und ihn noch vor der Geburt ihres gemeinsamen Kindes aus dem Gefängnis zu befreien.
Oscars 2019: Beste Nebendarstellerin (Regina King)

USA 2018, Originaltitel: If Beale Street Could Talk

Regie: Barry Jenkins, Buch: Barry Jenkins

Kamera: James Laxton, Musik: Nicholas Britell

Darsteller: KiKi Layne, Stephan James, Regina King, Coleman Domingo, Teyonah Parris, Dave Franco u.a.

Version: DF, Prädikat: bes. wertvoll, Filmdauer: 119min

Altersfreigabe: ab 10 Jahren

keine Spielzeiten!